In den letzten Jahren haben wir mehr als 100 Studierende betreut

Das Studium der Medizin erfordert Famulaturen, Teilnahme an Blockpraktika wie auch ein „Praktisches Jahr“. Letzteres umfasst einen Zeitraum von 4 Monaten. Bei Interesse können die Studierenden auch in einer hausärztlich orientierten Praxis dieses Praktische Jahr ableisten. Diese Möglichkeit haben bisher mehrere Studierende wahrgenommen.

Unsere Patienten werden dadurch auch u. a. von jungen Menschen untersucht und beraten, immer unter Supervision von unseren Ärztinnen und Ärzten. Bisher war das Feedback durchaus positiv. Die Vielfälltigkeit der Arbeit in unserer Praxis bietet ein breites Spektrum an Diagnostik und Behandlungsmöglichkeiten.

Wir nehmen unsere Aufgabe als Lehrpraxis sehr ernst und hoffen, damit auch ein Interesse an der Primärversorgung im Rahmen der Allgemeinmedizin zu stärken.