Versichertenkarte

Wir benötigen beim ersten Besuch in der Praxis (jeweils zu Beginn des Quartals) ihre Versichertenkarte.

Hygiene in Coronazeiten

Hygiene ist für uns eine entscheidende Aufgabe.

Patienten mit Infektionen werden in einem gesonderten Sprechzimmer einzeln behandelt.

Täglich wird die Praxis in der Mittagszeit zwischen 13:00 und 15:00 Uhr und am Ende des Arbeitstags desinfiziert (Türen, Stühle und Tische sowie Liegen und alle Behandlungs- und Untersuchungsgeräte).

Qualitätsmanagement

Die Organisation unserer Praxis ist in einem zertifizierten Qualitätsmanagement festgelegt und wird im Praxisalltag an die aktuellen Bedürfnisse angepasst.

Ausbildung MFA und Studierende

Wir bilden regelmäßig Medizinische Fachangestellte aus.

Für die Universität Marburg betreuen wir Studierende, die vor dem Examen ein Blockpraktikum (2-3 Wochen) ableisten müssen sowie  für eine Famulatur (1 Monat) ,die im Verlauf des Medizinstudiums erforderlich ist.

Studierende können bei uns auch ein Praktisches Jahr (4Monate) ableisten, um an die Aufgaben in der Primärversorgung von Patienten in der Praxis herangeführt zu werden.

Bundeseinheitlicher Medikationsplan

Wenn Sie mehrere Medikamente einnehmen müssen, erhalten Sie einen Plan, in dem alle Medikamente aufgelistet sind, die Sie einnehmen sollten. Auf diesem Plan ist eine Zeichenmarkierung, die es erlaubt, dass Sie bei anderen Ärzten nur diesen Plan vorlegen müssen und alle Medikamente werden automatisch dem jeweiligen Arzt auf seinem Computerbildschirm angezeigt.

Privatabrechnung

Die Rechnungsstellung für private Behandlungen haben wir an die Privatärztliche Abrechnungsstelle in Büdingen weitergegeben. Von dort erhalten Sie in unserem Namen Ihre Rechnung. Bei Unstimmigkeiten werden wir benachrichtigt und werden ggf. eine Korrektur veranlassen.